Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gesamtes Thema

Nutzungsbedingungen der Internet-Plattform vaterschaftstest-vergleich.de (Stand 1.7.2009)

  •  
 (1)Der Anbieter bietet ein nach Nutzeraccounts geordnetes Bewertungssystem an, in welchem Lieferanten und Kunden im Rahmen der Plattform vaterschaftstest-vergleich.de die Möglichkeit haben, den jeweiligen Vertragspartner hinsichtlich seiner Vertragserfüllung zu bewerten. Dies geschieht durch die Vergabe einer Bewertung "gut", "neutral" oder "negativ".
 (2)Die Nutzer sind zur Abgabe von Bewertungen nicht verpflichtet. Für jede innerhalb von 3 Tagen nach Empfang der Ware abgegebene Bewertung erhält der Nutzer einen Bonus in Höhe von 0 Prozent des jeweiligen bonusfähigen Netto-Auftragswertes. Bei später abgegebene Bewertungen reduziert sich dieser auf die Hälfte. Der Bonus wird erst mit der Bezahlung der entsprechenden Rechnung für den Nutzer verfügbar. Nutzer der Nutzergruppen Privat und Industrie haben die Möglichkeit, sich verfügbaren Bonusanteil innerhalb von 10 Tagen nach einer Email-Anforderung bar auszahlen bzw. mit einer zukünftigen Bestellung über die Plattform verrechnen zu lassen. Nutzer der Nutzergruppe öffentlich-rechtlich können sich den verfügbaren Bonusanteil ebenfalls bei einer zukünftigen Bestellung über den jeweiligen Nutzeraccount im Rahmen der Plattform vaterschaftstest-vergleich.de angerechnen lassen, für sie entfällt die Möglichkeit der Barauszahlung. Die Nutzer haben die Möglichkeit verfügbaren Bonus von einem Nutzeraccount zu einem anderen zu transferieren. Für Nutzer der Nutzergruppe öffentlich-rechtlich gilt das eingeschränkt, sie können einen Bonustransfer nur zu einem Nutzeraccount aus der Nutzergruppe öffentlich-rechtlich realisieren. Jegliches ungenutzes Bonusguthaben verfällt ohne Ggeenleistung zum Ende des laufenden Kalenderjahres, sofern dies nicht explizit davon abweichend schriftlich vereinbart wurde.
Gibt der Nutzer eine Bewertung ab, so ist er verpflichtet, Angaben im Rahmen der Bewertung ausschließlich wahrheitsgemäß zu machen.
 (3)Ein Nutzer ist nicht berechtigt, mittelbar oder unmittelbar die Bewertung der eigenen Person zu beeinflussen. Manipulationen des Rankings und Eigenbewertungen berechtigen den Anbieter zum Ausschluss des Nutzers unter fristloser Kündigung des Nutzungsvertrages.
 (4)Der Anbieter prüft die Bewertungen nicht auf ihre Richtigkeit. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Richtigkeit und Auswirkungen dieser Bewertungen, soweit ihm nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Der Anbieter behält sich vor, bekannt oder erkennbar unrichtige Bewertungen zu löschen.
 (5)Ein Nutzer ist nicht berechtigt, unter Hinweis auf das Bewertungssystem ein bestimmtes, außerhalb der im Rahmen der Plattform vaterschaftstest-vergleich.de eingegangenen vertraglichen Pflicht liegendes Verhalten zu fordern.
 (6)Der Nutzer stimmt mit seiner Anmeldung einer Aufnahme in das Bewertungssystem des Anbieters zu.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 - - - - -
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •